T-Shirts

Übersicht T-Shirts unisex und Männer T-Shirts

Auf dieser Seite haben wir eine kleine Auswahl an T-Shirts zusammengestellt, die bei uns am häufigsten nachgefragten Produkte.  Mehr Auswahl an T-Shirts gibt es in unseren Katalogen.

Wie entwickelte sich das T-Shirt, was macht seine Qualität aus und welche unterschiedlichen Formen gibt es? Auf diese Fragen versuchen wir hier eine Antwort zu geben:

 

Die Entwicklung des T-Shirts

Das  T-Shirt hat seinen Namen von seiner charakteristischen T – Form, welche die ausgestreckten Ärmel mit dem Körper bilden. 


Ursprünglich wurden T-Shirts als Unterwäsche getragen. Populär wurden sie nach dem 2. Weltkrieg vor allem durch die Filmstars Marlon Brando und James Dean. Ihren Siegeszug starteten die T-Shirts zusammen mit der Möglichkeit diese zu bedrucken und so Botschaften und Vorlieben auszudrücken.  

T-Shirt Qualität und Materialien

Der beste Weg zu entscheiden, ob ein T-Shirt zu den eigenen Ansprüchen passt, ist bei uns Muster zu bestellen. Dies kostet zwar je nach Qualität ca.  2 bis  5 € pro T-Shirt. Aber dann gehört das T-Shirt Ihnen, Sie sehen die Passform, Größe, Schnitt und Farbe, können es tragen, waschen und ausgiebig im Alltag testen.

Oft wird Schwere des Stoffs, angegeben in Gramm pro Quadratmeter kurz g/m² gleichgesetzt mit besserer Qualität. Dies trifft jedoch nur bedingt zu, je höher dieses Gewicht ist umso dicker ist der Stoff. Die meisten T-Shirts haben zwischen 150g/m² und  190 g/m².   Ein wesentlicher Faktor für die Qualität des gesamten Produkts ist die Qualität und Verarbeitung der Baumwolle.
Es gibt immer mehr Hersteller, die sehr leichte (ab 80  – 140 g/qm), aber hochqualitative T-Shirts anbieten.

Materialien:
Die meisten T-Shirts bestehen aus 100% Baumwolle. Stoffe aus Baumwolle gelten als sehr hautfreundlich, haben ein geringes Allergiepotential, kratzen nicht und sind saugfähig. Sind sie jedoch einmal nass geworden trocknen sie nur sehr langsam.
Andere gängige Materialzusammensetzungen bei T-Shirts sind 100% Polyester (vor allem im Sport Bereich wegen der schnellen Trocknung und für Sublimationsdrucke), Baumwoll Polyestermischungen, Bambus Viskose, Triblend (Mischung aus den drei Fasern Baumwolle, Polyester und Viskose), Tencel, Hanf.

T-Shirts Schnitte, Größen, Labels

Von den Schnitten ist immer noch das klassisch unisex Shirt (nicht körperbetont geschnittenes, kurzärmliges Rundhalsshirt) am meisten verbreitet. In den letzten Jahren wurde das Angebot an unterschiedlichen Schnitten immer breiter, wir haben aktuell mehrere 100 verschiedene T-Shirtmodelle im Angebot, siehe dazu unsere Katalogseite.
Hier eine Aufzählung von unterschiedlichen T-Shirt Arten  ohne Anspruch auf Vollständigkeit:

  • Ringer Shirt (Ärmel und Kragenbündchen haben eine Kontrastfarbe zum restlichen Shirt)
  • Body Fit oder Slim Fit Schnitte (körperbetont bzw. enganliegend)
  • V-Neck (Shirt mit V-Ausschnitt)
  • Scoop Neck (mit tiefem Rundhalsausschnitt)
  • Langarm Shirt 
  • Layered T-Shirt (ein Langarmshirt mit kontrastfarbenen Halsausschnitt sowie kontrastfarbenen angesetzten kurzen Ärmel)
  • Ärmellose Shirts auch Muskel, Achsel oder Athletic Shirts genannt
  • Henley Shirt (mit Knopfleiste)
  • Vintage Shirts (vorgewaschen, verwaschener Look)
  • verschiedene Frauen Modelle siehe extra Kapitel  

Die meisten T-Shirts sind heutzutage rundgestrickt, also ohne Seitennähte (sogenannte Schlauchware). 

Bei T-Shirts wird die Konfektionsgröße meistens in amerikanischen Größen angegeben (XS = extra small, S = small, M = medium, L = large, XL = extra large, nach unten und nach oben durch weitere X erweiterbar z.B. XXS oder XXL). Da diese Größen nicht genormt sind können diese von Hersteller zu Hersteller variieren oder auch innerhalb des Produktsortiments eines Herstellers (so unterscheidet sich meist  die Größe eines Frauen Shirts in M von einem Männer oder Unisex Shirt des gleichen Herstellers). Um sicher zu gehen empfehlen wir vorher anprobieren.
Bei Kindergrößen verwenden manche Hersteller als Größenangabe die Körperhöhe in cm, so soll die Größe 152 für Kinder sein, die bis zu 152cm gross sind, andere benutzen das Alter, z.B. Größe 12/14 empfohlen für 12-14 jährige, andere verwenden auch die Bezeichnung S, M, L, XL, wobei z.B. bei Hanes Größe M der Körpergröße 133 – 140 entsprechen soll.
Das Textilkennzeichnungsgesetz schreibt vor, dass jedes Textil eine detaillierte Rohstoffzusammensetzung besitzen muss. Meistens wird diese Information zusammen mit der Pflegekennzeichnung, Größenangabe und Logo des Herstellers auf einem Label im Nacken angebracht. Manche Hersteller wie Continental Clothing und Stanley and Stella bringen im Nacken nur ein kleines Größenlabel an und informieren über Produktbezeichnung, Rohstoffzusammensetzung und Pflegebehandlung auf einem extra Label in der Innennaht und verzichten so auf ein auffälliges Branding mit dem eigenem Firmenlabel. Andere verwenden eingedruckte Labels (Hanes Tagless) oder Tear Away Labels (hier kann man das Logo des Herstellers leicht raustrennen)