Switcher Textilien

Switcher, made with respect

Wir führen das komplette Programm von Switcher, siehe den neuen Switcher Katalog (PDF 32MB).

Gerne erstellen wir Ihnen Ihr individuelles Angebot

Switcher Transparenz bis ins Detail

Switcher bietet mit „Respect Inside“ weltweit ein Unikum unter den Bekleidungsunternehmen an. Über die Website www.respect-inside.org ist es möglich, den Herstellungsprozess eines Switcher-Produktes vollständig und recht detailliert beschrieben zu verfolgen. Switcher unterstützt seine LieferantInnen umfassend dabei, ein internes Selbst-Monitoring-System aufzubauen, und übernimmt teilweise Kosten der Implementierung. Um das Selbst-Monitoring glaubwürdig zu verifizieren, ist Switcher 2007 der Fair Wear Foundation (FWF) beigetreten. Die Firmenstrategie mit einer Fokussierung auf Corporate Responsibility, der Ausrichtung auf Basic-Produkte und recht wenige Zulieferer (insgesamt 43 direkte LieferantInnen, Subkontraktoren und Agenten) vereinfachen es Switcher, ökologisch und fair zu produzieren.

Respekt und Transparenz

Respekt und Transparenz sind die Kernwerte der Switcher-Philosophie und eng mit ökonomischer Effizienz, ökologischer Verantwortung und sozialer Solidarität verbunden. Switcher verwendet im Sinne der Unternehmenspolitik «Nachhaltige Entwicklung» in erster Linie natürliche und recycelbare Materialien und garantiert die Einhaltung der Arbeitsbedingungen in der gesamten Produktionskette. Der Respekt-Code ermöglicht die Rückverfolgbarkeit vom Rohstoff bis zum Fertigprodukt und den Transport in die Schweiz: www.respect-code.org

Nach oben

Organic Cotton

organic cotton

Organic Cotton ist der international gängige Begriff für Baumwolle, die nach strengenökologischen Richtlinien hergestellt und verarbeitet wird. Das bedeutet:
- grosse Distanz der organischen Baumwollfelder zu Feldern mit genmanipulierten Baumwollpflanzen, - unbehandeltes Saatgut, - mindestens dreijährige Nicht-Anbauphase beim Umstellen auf ökologischen Anbau, - Wechselbewirtschaftung, - keine chemisch-synthetischenPflanzenschutzmittel, Reduktionvon Düngemitteln, - Pflücken von Hand (kein Entlaubungsmittel)in Säcke aus Naturprodukten, - Reduktion der Pestizide (Sprayverbot), Einsatz nützlicher Insekten und insektenanziehender Pflanzen. Organic Cotton von Switcher wird von einer unabhängigen Organisation geprüft und zertifiziert.

Nach oben

Fair Wear Foundation

Fair Wear Foundation

Die Fair Wear Foundation (FWF) ist eine europäische Multi-Stakeholder-Initiative, die sich für die Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Bekleidungsindustrie einsetzt. FWF überprüft als unabhängige Stelle das Einhalten der Verhaltenskodizes ihrer Mitgliederfirmen. Mitglieder der FWF verpflichten sich zur Einhaltung der folgenden international akzeptierten Arbeitsstandards:
Frei gewählte Arbeit, Keine Diskriminierung, Keine Kinderarbeit, Versammlungsfreiheit und Recht auf kollektive Verhandlungen, existenzsichernde Löhne, Keine überlangen Arbeitszeiten, sichere und gesunde Arbeitsumgebung, rechtsverbindliches Arbeitsverhältnis.

Nach oben

PET recycled Polyester

Switcher Produkte mit dem Recycled-PET-Label sind aus öko-care Polyestergarnen von rezieklierten PET-Flaschen gefertigt. Für die Herstellung einer Jacke werden rund 15 PET-Flaschen (1.5l ) benötigt.

Nach oben

Fairtrade MaxHavelaar

Fairtrade MaxHavelaar

Das Label MaxHavelaar Label steht dafür, dass die Bauern für ihre Baumwolle einen festen Preis erhalten, der nicht den Marktschwankungen unterworfen ist und der es erlaubt, die Produktionskosten zu decken. Hinzu kommt eine Prämie, die von der lokalen Genossenschaft der Baumwollbauern selbstständig, unter Aufsicht von MaxHavelaar verwaltet, und für die Verbesserung der Lebens- oder Arbeitsbedingungen eingesetzt wird. 2005 lancierte Switcher als erstes Bekleidungsunternehmen in Europa eine von Max Havelaar/Fair Trade zertifizierte Organische Baumwollkollektion.

Nach oben

CO2 Offset

CO2 Offset

Der Index gibt den Ausstoss von Kohlendioxid (CO2) und anderer Schadstoffe in Kilogramm (kg) des gesamten Herstellungsprozesses (Rohstoffgewinnung bis Fertigprodukt), sowie dem Transport vom Produktionsort zum Verkaufspunkt an. 1 kg CO2 entspricht rund sieben Fahrkilometer in einem Kleinwagen oder sechs Flugkilometer in einem Linienflugzeug. Steht zusätzlich zum Index der Begriff «neutral», so wurde von Switcher über myclimate der CO2 Ausstoss kompensiert.

Nach oben

Oeko-Tex Schadstoffarme Textilien

Oeko-Tex

Schadstoffarme Textilien.
Der Oeko-Tex® Standard 100 ist ein weltweit einheitliches Prüf- und Zertifizierungssystem für textile Produkte aller Verarbeitungsstufen.

Nach oben